Montag, 12. September 2011

Stempelmekka 2011

Gestern morgen machten wir uns bei Sonnenschein aus dem beschaulichen Westfalen auf nach Hagen, zum alljährlichen Stempelmekka.

Dieses Mal waren wir das allererste (und wahrscheinlich auch allerletzte) Mal am Sonntag da. Amoklaufende Kinder, genervte Ehemänner, und eine Luft zum Schneiden in der Halle.

Besonders am Anfang war es teilweise gespenstisch leer. Wir waren als einzige am Magnoliastand, kein Vergleich zu den Schieb-und Schubszeiten am Samstag.

Überraschenderweise hatten die Schweden auch als einer der wenigen Aussteller Messeangebote. Pro Stempel € 8,- und 10 Stück für € 65. Da kann man nicht meckern. Für € 20,- konnte man auch 10 Minis bekommen (letztes Jahr kosteten 10 Minis noch € 30,-) ... sie haben also dazugelernt.

Auf dem Blog der Stempelfee konnte man einen 10% Gutschein ausdrucken, den habe ich auch direkt für einige Teilchen meines Einkaufes genutzt.

So gegen 14 Uhr waren wir erledigt und haben uns in strömendem Regen wieder auf den Heimweg gemacht.
Wir (meine lieeeeeeeeeeeebe Melanie) und ich hatten aber trotzdem Spaß.
Hier sind meine Einkäufe:




Kommentare:

  1. Diese Papiiiieeere! Ich bin ganz hin und weg - die Lost&Found Blöcke stehen auch noch auf meiner Wunschliste... Na da hat sich das Shoppen aber gelohnt, tolle Einkäufe und ich bin schon ganz gespannt auf die ersten Werke damit!

    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  2. wow, hast du zugeschlagen, aber eine tolle Beute, vor allem die Papiere. Freue mich schon auf die nächsten Werke....liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...